Das ist sebit aargau!

Teilnehmende und ehemalige Teilnehmende erzählen von sebit aargau.

Sie erklären warum sie die Ausbildung machen.

Sie sagen was sie dabei lernen.


Neuigkeiten

Der 1. Tag des UNO BRK Workshop inklusiv im bsb, Bürgerspital Basel

Mitarbeitende mit und ohne Beeinträchtigung des Bürgerspitals Basel arbeiteten intensiv zusammen.

Wo sind die Grenzen der UNO BRK?

Wie erlebe ich meine Rechte in meinem Alltag?

Was ist Selbstbestimmung und wo müssen wir Fremdbestimmung akzeptieren?

Ansichten und Meinungen wurden offen und respektvoll ausgetauscht.

So konnten alle voneinander lernen.

 

Alle Teilnehmenden haben intensiv zusammen gearbeitet. Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden.

Wir freuen uns auf den 2. Tag am 8. September.

Der 1.Tag unseres UNO BRK Workshop inklusiv in Bremgarten war ein grosser Erfolg!

Menschen mit und ohne Beeinträchtigung arbeiteten intensiv zusammen.

Die Teilnehmenden lernten die UNO BRK Broschüre kennen.

Viele Erfahrungen und Meinungen wurden in Gruppen besprochen.

So konnten alle voneinander lernen.

 

Alle Teilnehmenden haben viel gearbeitet. Herzlichen Dank dafür.

Wir freuen uns auf den 2. Tag am 31. August.

Jahresbericht 2020

Wir beschäftigen uns mit der

UNO Behinderten-Rechts-Konvention.

 

Wir fragen uns wie es mit gleichen Rechten

in unsicheren Zeiten steht.

 

Wie geht "selber bestimmen"?

 

Teilnehmende der sebit Modulausbildung erzählen welche Rechte sie leben konnten.

 

Den Jahresbericht 2020 finden Sie hier.

 

Neue Geschäftsführung

selbstbestimmtes leben

Regina Brechbühl geht am 30. Juni in Frühpension.

Andreas Fink wird Geschäftsführer.

 

Den Übergang und die Ablösung gestalten wir 
möglichst sanft.

 

Andreas Fink wird bereits ab Mai
gemeinsam mit Regina Brechbühl die Geschäfte
der sebit ausführen.

Kurzbiografie von Andreas Fink

Andreas Fink ist 52 Jahre alt und in Deutschland geboren.

Er lebt und arbeitet in der Schweiz. Seine drei Söhne sind 20, 18 und 15 Jahre alt.

Nach einer Berufslehre als Maschinenschlosser und Industriekaufmann

absolvierte er die Ausbildung zum Arbeitsagogen. Zusätzlich hat er 
eine Weiterbildung zum Institutionsleiter abgeschlossen.
Er bringt langjährige Leitungserfahrung mit aus den Bereichen Werkstatt,
Tagesstruktur, Freizeit und Wohnen. Bis Anfang 2021
war er Mitglied der Geschäftsleitung der Eingliederungsstätte Baselland ESB.

Andreas Fink ist seit über zehn Jahren als Aggressionsberater tätig.
In dieser Funktion hat er im Herbst 2020 ein Projektmodul
für die sebit aargau durchgeführt.

 


Sie möchten mehr Informationen und Bilder sehen? 

Klicken Sie hier!


Möchten Sie mehr über sebit aargau erfahren?

 

Rufen Sie uns an 062 824 36 33. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

 

Wir laden Sie gerne zu einem Gespräch ein.



Bühlstrasse 8   5033 Buchs

Telefon: 062 824 36 33   l   Mail: info@sebit-aargau.ch